R - online - Mitmachwörterbuch Wittgensteiner Platt

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

R

Q - Z

R   Räa - Ruffnaame
        



Räa (Alh), Rao (Ban), Ra/ Raa/Raah (Bgh, Fdg, Hem, Odf, Rkh, Rph, Wun) -
Rege
n. Fdg: "D'r Raa höt scho mänchen fort geschwemmt." Odf.: "M
ehr komme vom Raa ee de Dachtreppe. Ee derm Raa jäd ma kenn Hond veer de Deer. Ech läafe ongarm Raa derch. De Raa höt nomol gud gedoo.Wun: "Se sein uffem Reckwäg en Raa kumme."


Räaworm (Alh) -
Regenwurm.
 

Raaboge (Fdg, Odf, Rkh, Rph) -
Regenbogen.


Raachd (Hem, Rld), Rächd (Fdg, Odf, Rkh, Rkp) Raaichd, Pl.: Raaichde (Wun) -

Recht. Hem: " Se trären d's Raachd med de Fisse." Wun: "Mer valangen nür inse gürres Raaichd." Odf.: "Ech hon Rächd gehatt. Wos derm Äne Rächd äas, äas derm Annere bellech. Rächd hon on Rächd krijje, dos äas zweealei. Dä wäall immer Rächd hon. Du Rächd on scheue niemed. Vo Rächds weje. Do hon ech noch e Rächd droff. Ech muss doch zu meim Rächd komme. Dos äas ned mieh wie Rächd."


raachds (Hem,Bgh), rächds (Odf, Rkh, Rph) - 

rechts. Odf.: "Rächds orra links rem. "Komm o mei rächde Seire. Du bäast mei rächde Haand."


räache - mit kurzem "ä" - (Odf, Rkh, Rph) -
1. rechnen. Odf.: "Du käst ned räache. Ech räache med deer. Do hon ech awwa stäak med geräachd. Off mech käste feste räache. Domed hat ech ned geräachd. Dos hat ech ned med eegeräachd. 2. mit dem Rechen arbeiten.

raamache (Odf, Rkh, Rph) -

reinmachen. Odf.: "Ech muss erscht mol alles raamache. Ech mache de Schuh raa."


räane (Alh), rann (Bgh, Wun), ränn (Fdg, Odf, Rkh, Rph), raane (Bkb, Hem, Wom) -

regnen. Hem: Du raands!" Bkb, Wom: "Haure raands werra da ganze Dag." Bgh: "Äs äss om rann. Äs raand derres dradschd." Wun: " 's raand haure als de gaanze Dag." Odf.: "Es ränd decke Droppe, de Jonge muss ma kloppe, de Märacha muss ma schone, wie ne goldne Krone. Wenns ränd , geds en Hettedog. Es ränd strack vom Himmel röönga. Es hött de ganze Doog geränd. Ränds da scho werra? Da losse masch ewe ränn. Etze hert's off ze ränn. de Raa höt nomol gutt gedoo.

Raaräach (Odf, Rkh, Rph) -

Heuaufrechrest. Odf.: "Da Raaräach kemmd ees Bännelduch."

raaräache (Odf, Rkh, Rph) -

einen Rest Heu aufrechen. Odf.: "Die Kernne kinn raaräache."


Raaschirm (Fdg, Odf, Rkh, Rph) -

Regenschirm.

Raatrobbe (Fdg) -

Regentropfen.          
 
Raawerra
 (Fdg) -
Regenwetter.

Raazäche (Fdg) -
Regenzeichen.

Raazeire (Fdg) -
Regenzeiten.

Rabanter (Fdg) -

Rabanter. Fdg.: "Woas treiwet ehr Rabanter ouch noch do rem ?" 


Rächdsprechonge (Odf, Rkh, Rph) -
Rechtsprechung.

Räche (Alh) - mit kurzem "ä"-  (Hem, Rld), Räache (Odf, Rkh, Rph) -
Rechen. Odf.: "Die Räache benotzd ma als Arwedsgerät zum Haa räache, on zum zesomeräache, on em Goarde zum Dräack on Eere räache."

räche (Alh, Hem, Rld), reachche (Fdg) -
1. rechnen. Alh: "Ech kann güd räche!". 2. rechen. "Ech rächens Hai merrem Räche."
3. sech räche - sich rächen.

räche -mit langem "ä"- (Odf, Rkh, Rph) -
reichen. Odf. "Etze rächd masch awwa.

Rächearwed - mit kurzem "ä" - (Hem, Rld), achearwed (Odf, Rkh, Rph) -
Rechenarbeit. 

Rächeexembel - mit kurzem "ä" - (Hem, Rld), Räachexembel (Odf, Rkh, Rph), -
Rechenexembel. 

Rächezenge - mit kurzem "ä" - (Hem, Rld), Räachezenge (Odf, Rkh, Rph) - 
Rechenzinken.

Rächezentrum (Hem) -
Rechenzentrum.

Rächesteel - mit kurzem "ä" - (Hem, Rld) -Räachesteel (Odf, Rkh, Rph) - 
Rechenstiel.


Rächnonge (Odf, Rkh, Rph) -

Rechnung. Odf.: "Bezohl mol dei Räachnonge. Die Räachnonge ged ned off. Med derm hon ech noch e Räachnonge offen."


Rächnongsbetrog (Odf, Rkh, Rph) -

Rechnungsbetrag. Odf.: "Da Reachnongsbetrog stermd ned.


Räff/Reff (Bgh), Reaff (Fdg) –

e aald Räff (eine alte Weibsperson). (Schimpfwort)

Räaffe (Odf, Rkh, Rph)  -
Reffe, ein Arbeitsgerät zur Flachsbearbeitung, ein Zinkenbrett. 

räaffe (Odf, Rkh, Rph) -

riffeln.

Raiserbänner (Hem) -


Ramänder
(Fdg)-

Ramenter. Fdg.: "Ehr Ramänter, heart endi jemo off."

Rand ön Kamisol (Gro) -

ee Rand ön Kamisol arwe: fix und fertig arbeiten. Gro: "Sie arwe mech noch ee "Rand" ön Kaaamisol.

Ränd (Bgh, Hem, Rld, Odf, Rkh, Rph) -

Rind

Rändfläch (Odf, Rkh, Rph) -

Rindfleisch:

Rändvieh (Bgh, Hem, Rld), Reandvieh (Fdg) -

Rindvieh

ränerisch (Fdg), raanerich (Wun) -
regnerisch. Wun: "Das mürre ma ned grore bei däm raanerijje Wärer mache."

rängen (Ban, Odf, Rkh, Rph) -
beim Graben im Garten mit einer Gabel die Erde hin- und herbewegen, damit die Klumpen zerkleinert werden, dann mit dem Rechen glatt ziehen. Odf.: "Nom Growe rängelt ma de Glembe ausenanna. Ech hon alles gud gerängeld."

rängeniern (Odf, Rkh, Rph) -
bewirtschaften. Odf..  "Ech hon doch scho so lange da Haushaalt rängeniert."

Ranke (Ban), Runke (HeM, Rld) -
Brotschnitte

rao (Ban) -
sauber, rein.

Rappelkobb (Fdg) -
Rappelkopf. (Schimpfwort.)

ratschich (Wun) -
rutschig. Wun: "Bass uff, veer da Deere ärres ratschich!"  

Ratz
(Ban, Fdg, Hem,Rld u. allg.) -
ltis.
Fdg: "Dear schleaft wie' n Ratz." 

rau (Odf, Rkh, Rph)-
rauh. Odf.: "Do geds rau her. Dos äas en raue Kärlle. Die Brerra sei rau. Ech hon en raue Hals. Hie äas e raues Klima. Bei de Loire hersche raue Sitten. De Stoff äas etwos ogeraud."

Raudi (Fdg) -
Rowdy.

Rauh (Fdg), Rüh (Hem, Rld) -
Ruhe. Hem: "Gäb doch endlich Rüh !"

raus (Hem, Odf, Rkh, Rld, Rph)-
heraus. Odf.: "Mach dech raus. Do haal ech mech raus. De kemmt aus allem fein raus. De Voijel äas do raus gefloje. Die Schroue muss de do raus dreh. Pertzd ned immer raus on ree. Etze hon ma da Boje raus."

rauskomme (Od, Rkh, Rph) -
herauskommen. Odf.: "Wie wäall ech do da nomol rauskomme?"

Räwa (Odf. Rkh Rph) -
Räuber.

raweg (Fdg), reweg (Hem, Rld) -
reinweg. Fdg.: "Ehr macht en raweg vaworrn."

räze (Odf, Rkh, Rph) -
reizen. Odf.: "Räz mech nur ned. Dä höt mech ber offs Blud gerrätzt. "Du bäast lechde reizbar. , du bist leicht reizbar, loss dech doch nett so raetze, die Maenner vafalle de reizgeile Fraenn, die Männer verfallen den reizgeilen Frauen, Reizwäsche,

Reach (Fdg), Röch (Hem, Rld) -
Rauch. Hem: "Wu Röch äss, äss ö Feier."

Reache (Fdg), Räche (Hem) -
Rechen.

Reacherer (Fdg), Röcherer (Hem) -
Raucher.

reachere (Fdg), röchere (Hem) -
1. rauchen. De Pëife röche(re). 2. räuchern. Rld: "Geröcherte Worscht. Fleesch röchere."

Reachfläsch (Fdg), Röchfleesch (Hem) -
Rauchfleisch.

Reachchesteal (Fdg), Rächesteel (Hem) -
Rechenstiel
.

Reachchezenn (Fdg), Rächezenn -
Rechenzinken.

Reand/ Ränd (Fdg, Hem, Rld) -
Rind.

Reandvieh (Fdg) -
Rindvieh

reange/ ränge (Fdg, Hem, Rld) -
ringen.

Reang / Räng ,Pl.: Ränge (Fdg, Hem, Rld) -
Ring. Rld: "Däm kann ma en Räng darch de Nose zieh."

rechdig (Fdg), richtich (Hem), rechdech (Odf, Rkh, Rph) -
richtig. Odf.: "So ärres rechdech. Du bäasd om rechdeje Weg. Ech hon alles rechdech gemöchd . Gäb rechdech Gas. Dos höt ma awwa rechdech gud gedoo.Die Oua ged ned rechdech." Hem:"Itzd wünn ma de Sache doch emuul beim richtijje Name nenne." 

rechtens (allg.) -
rechtens. Dos äas ned rechtens.

Reckaschause -
Rückershausen.
 Ein schönes Dorf mit Skigebiet im oberen Lahntal. Der Name wird meist auf Feudinger Platt Röckaschhause, gesprochen.

Recke/Regge 
(Hem, Rld),Röcke/Rögge (Odf, Rkh, Rph) -
Rücken. Odf.: "Mer dut da Röcke wieh. Läg dech off de Röcke. Dä hött en bräre Röcke. Dä schleppd alles offem Röcke. Wärem fälls de mer da en Röcke? 

Reckewänd (Hem, Rld), Röckewernd (Odf, Rkh, Rph) -
Rückenwind.Odf.: "Ech hon Röckewernd kreje.

Reckedeckinge (Hem, Rld), Röckedeckonge (Odf, kh, Rph) - 
Rückendeckung. Odf.: "Ech hon Röckedeckonge kreje."

Reckfohrkorde (Hem, Rld),  Rökfoahrkoarde (Odf, Rkh, Rph) - 
Rückfahrkarte.

Reckhaald (Hem, Rld), Röckhaald (Odf, Rkh, Rph) -
Rückhalt. Odf.: "Ech hat noch wos em Röckhaald."

Reckseire (Hem, Rld) , Röckseire (Odf, Rkh, Rph) - 
Rückseite

Recksichd (Hen, Rld), Röcksechd Odf, Rkh, Rph) - 
Rücksicht. Odf.: "Nomm Röcksechd. !

Reckstaand (Hem,Rld), Röckstaand (Odf, Rkh, Rph) - 
Rückstand. "Dä äas noch weit eem Röckstaand. 

Recktritt (Hem, Rld), Röcktreert (Odf, Rkh, Rph) -
Rücktritt. Odf.: "Hä hoett sein Röcktre-ert erklärtd."

Reih (Hem) -
Reihe.

remsteh (Odf, Rkh, Rph) -
herumstehen. Odf.: "Dä wäll einfach nedt remsteh,." 

remtreiwe (Jem, Odf, Rkh , Rkld, Rph) -
herumtreiben. Odf.: "Ech hon mech nirjens remgetrewe."

Rückgang (Odf,, Rkh, Rph) -
Rückgang.

Rückkehr (Odf, RkH, Rph) -
Rückkehr.
  
röckläafech (ODf; RKh, RPh) -
rückläufig. Odf.: "Es äas alles röckläafech."

Roecklichd (Odf, Rkh, Rph) -
Rücklicht. 

Roecksendonge (Odf, Rkh, Rph) -
Rücksendung. dae aeas werra roeckfaellech worn, der ist wieder rückfällig geworden, bei dae aeas da Roeckwertzgaang dren, bei denen ist der Rückwärtzgang drin, dae hött en Roeckzieher gemoecht, der hat einen Rückzieher gemacht,


Reckwaand (Hem, Rld), Röckwaand (Odf, Rkh, Rph) -
Rückwand. 

Ree (Hem, Rld), Raa (Odf, Rkh, Rph) -
Rain. Odf.: "Dos Haus sted owe offem Raa. Mer geh derchs Raawejelche. Da Amtshäuser Raa. Wenn de Spatze em Amtshäusa Raa Gamasche traa. Da Raa äas veel de Gränze zwöscharm Fäald. De äas da Raah noff geklöttart."

ree
(Hem) -
herein.
S. auch "nee"

Reefe
(Bkb, Hem, Wom) -
Reifen.
 

Reffel (Odf, Rkh. Rph) -
Rüffel. Odf.: "Ech hon en gewaldeje Reffel kreje. ech muss dech mol reffen."

reffen (Odf, Rkh, Rph) -
rüffeln.Odf.. "Ech muss dech mol reffen. Dä höt mech schwer gereffelt."

reich (Hem)-
reich
. "Dos sein reiche Säcke" (reiche Leute)

Rëinthe (Fdg, Hem, Rld) -
Rinthe (Dorf in Wittgenstein).
  
reire, gereere (Hem, Nle, Odf, Rkh, Rld, Rph) -
reiten. Odf.: "Inse Märacha reire off de Paare. Da Reitlehrer ged ten Reitongarechd."

Reisa (Odf,Rkh,Rph) -
Reisig.  

Reitturnier (Odf, Rkh, Rph) -
Reitturnier.

reiwe, reab, gereawe (Fdg), reiwe, reeb, gereewe (Hem) -
reiben.
 Fdg.: Ech reiwe deer de Kimmel. (den Kopf).

Reiweküsche (Rld) - 
Reibekuchen, s. Gereiwetkuchche (Fdg)

reje (Wun) -
regen. Wun: "Do rejede sech kä Leftche." (Chr. Homrighausen)

reizbar (Odf, Rkh, Rph) -
reizbar. Odf.:  "Du bäast lechde reizbar.

rejelrächd (Odf, Rkh, Rph) -
regelrecht. Odf.: "Ech saanem mol rejelrächd de Mänonge.

reke (Hem) -
1. sech reke - sich recken 2. rücken

rembädsche
(Odf, Rkh, Rph) -
herumpantschen, herumplantschen. Odf.: ""Du bäasd em Mäasd remgebädscht."

remgesoimd
(Rph) -
umgesäumt.

remhänge (Odf, Rkh, Rph) -
herumhängen. Odf.: "Wo höst du da werra remgehange?" 

Remmkärre
(Ban) -
Kette, die mit dem Rad des Wagens verbunden, dazu dient, damit zu bremsen.

Remtreiwa (Hem, Odf, Rkh, Rld, Rph) -
Herumtreiber.

rennewiere
(Rld) -
renovieren.

Repperschhause (Odf, Rkh, Rph) -
Rüppershausen. Rph: "Ehm Mehlwouer louet e woueß Babouer, de loue ka ma woue." Odf, Rkh; Rph: "Eh scheenes Dorf zwöscha Owarndorf on Staboch."
 
Rerrel (Gkh) -
dünnes, rundes Holzstück

Resa (Odf, Rkh, Rph) -
Reisig.

Res-che (Fdg, Rld)  -
Röschen. "Res-che ruut unn Blimmche bluu, inse Känd äss werrer duu." (Florentine Goswin Benfer)

resselut: Odf,Rkh,Rph, resolut, dos aerre resseludes Weiwesmaensch, das ist ein resolutes Weibsmensch, dos gett so resselud mett dae Kernne em, das geht so resolut mit den Kindern um,


Rest: Odf, Rkh,Rph, dos aeas da letzte Rest, das ist der letzte Rest, dae Rest kriet de Katze, der Rest kriegt die Katze, mehr kinn immer nur de Reste aeasse, wir können immer nur die Reste essen, mehr honn alles restlos vabotzt, wir haben alles restlos verputzt, gegessen,
dos aeas da Restbetrog, das ist der Restbetrag, es sei nur noch Restposte do, es sind nur noch Restposten da, haure wird da Restmüll gefoahrn, heute wird der Restmüll gefahren, de hoett nur noch eh Restrofe ob ze setze, der hat nur noch eine Reststrafe ab zu sitzen,

reste (Odf,Rkh,Rph) -
rüsten. Odf.: "Etze sei ma gut gerestet." 

restech (Odf,Rkh,Rph) -
rüstig. "Dä Mann äas feer sei Aala noch restech. Dos sei resteje Leure."


rette: Odf,Rk, Rph, ech rette dech aus da Not, ich rette dich aus der Not, ech honn dech aus derm Schlamassel raus gerettet, ich habe dich aus dem Schlamassel raus gerettet, du baest mein Lebensretta, du bist mein Lebensretter, dae Rettongsvasuch woar gekloeckt, der Rettungsversuch war geglückt, das Rettungsboot, da Rettongsroerng der Rettungsring, da Rettongsschwermma, der Rettungsschwimmer,

retzerot (Odf, Rkh, Rph)- 
knallrot.


Reude -

Bezeichnung für Stallfenster.


rewwa (Hem) - 

herüber.

Rhaborwa (Bkb, Wom), Rhabarwa (Fdg, Hem, Rld, Wun) -

Rhabarber (Rheum rhabarbarum). Wun: "Als Nohdesch gids Vanillebudding med Rhabarwa."

Rhaborwaküche (Bkb, Wom) -
Rhabarberkuchen. Bkb, Wom: "Nü wad werrer Rhaborwaküche gebagge."

riche (Hem) -
riechen.

riehre (Hem, Rld), riehrn (Odf, Rkh, Rph) - 
rühren. Odf.: "Riehr dech mol eh bessche schnäalla. Dä Däeg muss geruhrt weern. Los mech mol riehrn. Riehr doch ned die aae Geschischte werra off. 

ech hon alles varuhrt, ich habe alles verrührt,
 
Riewe (Hem, Bfl) –
Rübe.
Riewe: Odf,Rkh,Rph, Rübe, eine Feldfrucht, eh Ronkelriewe, eine Runkelrübe, Dickwurzel- Viehfutter, Zockariewe, Zuckerrübe, Rübensirup, -Krutt, du baeast awwa eh Riewe, ein Bewunderungs-Schimpfwort, die wohne eem Riewegrond, die wohnen im Rübengrund, eine Flurbezeichnung,

Riewesteelcher (Bfl) -
...(Marlis Beuter)

Rimme, Pl.: Rimme (Fdg, Hem, Odf, Rkh, Rph)) -
Riemen. Hem: "Aus anna Laire Haire äss güdd Rimme schneire. Mer müssen da Rimme enger schnalle." 

Lerrarimme, Lederriemen, Schuhrimme, der Schuhriemen, bern dae Kieh da Wanstrimme em, binde den Kühen den Wanstriemen um,

roar (Odf, Rkh, Rph) -
rar. Odf.: "Ech mache mech roar. Du höst dech awwa roar gemöcht. Die Lewesmetten sei roar worn."

Robbben (Ban) -
Steine.

Robbelkanal (Ban) -
Kanal, aus Steinen gemacht.

Röch (Bgh), 
Räach (Odf, Rkh, Rph)  -
Rauch. Odf.: "Mer mache Räach önga de Ose. Wo Räach äas ,do äas äach Foier."

röchere (Hem, Rld), raeacharn (Odf, Rkh, Rph) -
rauchen. Odf.: "Bei ins wird ned gerachard. Ech hon noch ned geräachard. "De räachard en Hächd."


Räacherei (Odf, Rkh, Rph) -
Raucherei. Odf.: "Loss die Räacherei."dae raeachart en Haecht, der raucht eine Pfeife,

Rood, Pl.: Rarra (Fdg, Odf, Rkh, Rld, Rph) -
1. Rad. 2. Fahrrad


roaweschwoaz (Fdg), raaweschwoarz (Hem) -
raabenschwarz
. Fdg: "E roaweschwoaze Nochd."

roche: Odf,Rkh,,Rph, riechen, ech honn nix geroche, ich habe nichts gerochen, dos roecht ma doch schoo vo Weirem, das riecht man doch schon von Weitem, dos aeas awwa en egeleje Geroch, das ist aber ein ekliger Geruch, du roechst awwa so gut, du riechst aber so gut, roch mol do dro, riech mal da dran,

röcke (Odf, Rkh, Rph) -
rücken. ODF.: "Röck e bessche. Röckst du mer e bessche."

Röckaschhause (Hem) -
Rückershausen. S. Reckaschause

Röfe
(Alh, Bgh, Bkb, Bkf, Blb, Ebr, Gkh, Hem, Rld, Wom), Räfe (Gro)) -
Krippe, Futterkrippe, Raufe, aus der das Vieh frißt. Alh: "Un dos Känd lag ee da Röfe." 

roff (Odf, Rkh, Rph) - 
herauf. ech komme glech doroff, ich komme gleich darauf, ech komme dae Berg ned roff. Komm de Treppe roff. Entweda roff orra ropp.


Rohme: Odf,RKh, Rph, Rahmen, da Fernstarohme, der Fensterrahmen, da Beldarohme, der Bilderrahmen, eh Raehmche, ein Rähmchen, die Urkunde rohme ma eh, die Urkunde rahmen wir ein, die haenge ma egerohmt oh de Waand, die hängen wir eingerahmt an die Wand,
es muss alles eem Rohme bleiwe, es muss alles im Rahmen bleiben, dae faellt jedesmol aussem Rohme, der fällt jedesmal aus dem Rahmen

Roide: Odf,Rkh,Rph, Fensterrahmen, de haengt en ganze Doog hernna da Roide, der hängt den ganzen Tag hinter dem Fenster, er ist neugierig, dos schme-iß ech derch de zuhene Roide naus, das werfe ich durch den zuhenden Fensterrahmen raus,
Rph: dos schmoiße ech derch de zuhende Roide naus,

römme (Hem, Rld) roume: Odf,Rkh,Rph, räumen, ech roume da Schrank aus, ich räume den Schrank aus, etze wird rechdech offgeroumt, jetzt wird richtig aufgeräumt, dae hoett de maeste Preise obgroumt, der hat die meisten Preise abgeräumt, wo hoeste da mei Werk hen geroumt? Wo hast du denn meine Sachen hin geräumt? etze scheckts baale mett der Roumerei, jetzt reicht es bald mit der Räumerei,

Rommel  (Odf, Rkh, Rph) - 
Rommel, ein ständig fließender kleinerer Wasserlauf, der meist für Nutzzwecke aufgefangen wird, z.B. Fretzes Rommelche e Reppaschhause.

Römmelaand /Rld)-
Raumland.  Der Heimatverein Schieferschaubergwerk Raumland e.V. unterstützt das Mitmachwörterbuch Wittgensteiner Platt.

Römmelanner ((Hem) -
Raumländer.

Römmkerre (Wom) -
Römmkerre
. Wom: " Römmkerre: Dos wor de Bremse fer den Paareschleere, e stacke Kerre, wumed ma da Paareschleere bärgab bremse doad." 

rönga: Odf,Rkh, Rph, runter, komm do rönga, komm darunter, ech sei rönga gefalle

röngabotze (Odf, Rkh, Rph) -
herunterputzen. Odf.: "Dä höt mech röngagebotzt."

röngarötsche (Odf, Rkh, Rph), röngaratsche (Wun) -  

(he)runterrutschen. Wun.:"Do losse ma die schwere Staa drewwa röngaratsche." Odf.: "Du käst ma mol da Bockel röngarötsche."

roo (Odf, Rkh, Rph) -

heran. Odf.: "Dä mächd sech o dech roo. Ech komme ned oh dech roo."


ropp (Odf, Rkh, Rph) -
herunter.

roore (Odf, Rkh, Rph) -
raten. ODF.: " Roore mol ! Dos kon ech doch ned roore. Dos hät ech niemols gerött. Etze höt dos Rätzelroore endlech mol e Änne."

ropp (Odf, Rkh, Rph) -
herunter. Odf.: "Läaf schnäall doropp. "Geh vom Stuhl ropp. Dä läaft roff on ropp."

Rosestroch (Odf, Rkh, Rph) -
Rosenstrauch.

Rosine (Odf, Rkh, Rph) -
Rosine. Odf.: "Peck ned nur de Rosine ausem Kuche."

Rosinekuche (Odf, Rkh, Rph)-
Rosinenkuchen. Odf.: "Ech hon en Rosinekuche gebacke."

Rost
 (Odf, Rkh, Rph) -

Rost. Odf.: "Dos Eise höt ewwaall Rost ogesasst. on met Rostschutzforwe osrteache, und mit Rostschutzfarbe anstreichen,


Rostlaube (Odf, Rkh, Rph) -

Rostlaube. Odf.: "Dä fährt ne aale Rostlaube."


Rostschutzforwe (Odf, Rkh, Rph) -

Rostschutzfarbe. Odf.: "Med Rostschutzforwe ostreache."


rossech (Odf, Rkh, Rph) -

rossig. Od.: "Inse Paad äas rosseg."


rot (Odf, Rkh, Rph) -

rot. Odf.:  "De rore Forwe. Eetze werschte rot em Gesechde. "Derm schwellt da Kamm rot o. De rore Glut., Bei der Wonne guckt ma ees rore Fläsch. Du höst scheene rore Backe. Dos ärre rores Duch fer mech. De Ambel sted off Rot. Da siehn ech Rot. Dos zieht sech wie en rore Fohre derchs Le-ewe. Rot äas de Liebe. Rore Beete. Hä schreiwed nur noch rore Zohn.


Rotfochs Odf, Rkh, Rph) -

Rotfuchs.


Rotkäppche (Odf, Rkh,Rph) -

Rotkäpchen.,


Rotkehlche (Odf, Rkh, Rph)-

Rotkehlchen.


Rotkraut (Odf, Rkh, Rph) -

Rotkraut.


Rotkohl (Odf, Rkh, Rkp) -

Rotkohl.


Rotläaf (Odf, Rkh, Rph) -

Rotlauf.Odf.: "Inse Sau hon da Rotläaf."


Rotlichtmilieu (Odf, Rkh, Rph) -

Rotlichtmilieu.


Rötsche (Odf, Rkh, Rph), Ratsche (Wun), Rutsche (Rld) - 

Rutsche. Odf, Rkh, Rkp: "Mehr hon e Rötsche gebaut." Wun:  "De Känne hun sej e Ratsche o der Fore gemocht."

rötsche (Fdg, Odf, Rkh, Rpn), rutsche (Rld), ratsche (Wun) - 

rutschen. Odf: "Bass off, des de ned rötschsd. Dä rötscht nur om Sofa rem. Losse mehr die schweere Staa drewwa röngarötsche."  Wun: "De Strembe ratschen ma renger."


Rötsch (Fdg)  - 

Rutsch. Fdg: " 'n gürre Rötsch ee noue Johr." Odf: "Med em Rötsch woar alles vorbei." 

rötschech (Odf, Rk, Rkp), rutschich (Hem, Rld), ratschich (Wun) - 

rutschig. ratschijje. Wun: "Barr uff, veer da Deere ärres ratschich!" Odf.: "Do ärres rötschech." 

Rötschpartie (Odf, Rkh, Rkp) - 

Rutschpartie.

Rotsteft (Odf, Rkh, Rph) -

Rotstift.


Rotvieh (Odf, Rkh, Rph) -

Rotvieh. Odf.: "Des wettjestäner Rotvieh."


Rotwild (Odf, Rkh, Rph) -

Rotwild.


Roube: Odf,Rkh,Rph, Raupe, ehm Goarde sei oom Gemiese die griene Roube, im Garten sind am Gemüse die grünen Raupen, de Roube honn alles zerfraeasse, die Raupen haben alles zerfressen,


Röuede (Gkh), Reude (Wom) - 

Fensterscheibe. Bezeichnung für Stallfenster.

rouhe (Odf, Rkh, Rph) -
ruhen. Odf.: "Ech muss mech erschd mol rouhe. Loss doch die Vagangenheit endlech rouhe". 

roff (Rld) - 

herauf. Rld: "Hä woar owe, un ech wull noff. Hää saat: Komm roff." 

röngabotze
(Odf, Rkh, Rph) -

herunterputzen. Odf.: "Dä höt mech röngagebotzt."

Ronge
(Odf,Rkh,Rph), Runge, Pl.: Runge (Hem, Wun) - 

1. Runge,  (schräge Stützhölzer am Wagengestell, gegen die sich die Seitenbretter des Kastenwagens oder die Leitern des Erntewagens anlehnen). Odf: "Haure mach ma de laange Ronge dro. On Lettawaje komme de laange Ronge dro." Wun: "Die Seiredeele vom Waa würen von Runge gestibbert." 2. Butterbrot. (Hem) s. Dunge.   

ronner/ronna (Hem), rönga (Odf, Rkh, Rkp) - 

herunter. Rld: "Ech sein unne, un hä äss owe, ech rüffen: Komm ronna." 


roo (Odf, Rkh, Rph) -

heran. Odf.: "Dä maecht sech o dech roo. Ech komme ned o dech roo."


roore, gerott (Hem, Rld) -

raten.


Root (Odf, Rkh, Rph) - 

Rat. Odf.: "Gäab ma mol en Root. Da äas gurra Root doiuer. Dos äas kenn gurre Root. Du hast ma en gurre Root gegä. Nomm Root o.


Rotlewa (Gkh) - 

junger Buchenbestand.


Rotz (Fdg) -

Rotz. Fdg.: "Botz d'r  mol de Rotz."


Rotzjonge (Fdg) -

Rotzjunge.


Rotzläffel (Fdg) - 

Rotzlöffel.


Rotznose (Fdg) -

Rotznase

.
Rowe, Pl.: Rowe (Fdg, Odf, Rkh, Rph),  Raawe, Pl.: Raawe (Rld) - 

Rabe. Rld: "Dae Daag, oo demm de Raawe wëiße Färra hon..." Fdg: "Der steahlt wie e Rowe. Däß dech doch de Rowe freasse!" Odf.: "Die Rowe sei schlaue on freche Voien."


dos aerre schworze Roweferra, das ist eine schwarze Rabenfeder, Rowenaeast, Rabennest, du baeast en Rowefatta, du bist ein Rabenvater, du hoesst je roweschworze Haenne, du hast ja rabenschwarze Hände,

Roweällern (Fdg), Raawe-alla (Rld) - 

Rabeneltern.

Roweirra (Fdg), Raaweirra (Rld) - 

etwa: Rabenmutter.

Roweoos
(Fdg),  Raaweuus (Rld) - 

Raabenaas.


Ruck (Hem, Rld, Odf, Rkh, Rph) -

Ruck. Odf.: "Gäab da mol en Ruck. Es woar med em Ruck alles vorbei.  


ruckartech (Odf, Rkh, Rph) -

ruchartig. Odf.: "Es ging ruckartech.  veerroecke, vorrücken, zeroecke roecke, zurück rücken, obroecke, abrücken,heit eh de Loft, der springt vor lauter Verrücktheit in die Luft, Varoecktenanstaalt, Verrücktenanstalt, do sei loira Varoeckde, da sind lauter Verückte,


Ruf (Fdg) Rüff (Hem, Rld), Pl.: Riffe -

Ruf. Rld: "Hä hot en gürre Rüff. Hä doat Riffe. (Er schrie laut.) Dos schodt insem Rüff. Dä höt en ganz schlächte Ruff."

rufe, riff, geruffe (Fdg), rüffe, riff, gerüffe (Hem, Rld), ruffe Odf, Rkh, Rph) -
rufen. Rld: "Ech rüffen dech ned noch emuul. Wie manchesmuul sall ech dech noch rüffe"?  Odf.: "Ech ruffe dech o. Ech hon da doch geruffe. Riffste mech o ? Wenn ech ruffe ,da musste äach komme. De Käarle äas so varuffe. Dos äas so ne varuffene Wertschoft.  höoet en ganz schlächte Ruff."

Ruffnome (Fdg, Odf, Rkh, Rph), Rüffname (Rld) -
Rufname. Odf.: "Ech hon kenn extra Ruffnome. Ech wern so geruffe wie ech äach häße."


rühe (Hem, Rld), roue, raure, gerauht (Fdg) -

ruhenFdg: ech roue, du raust, hä raut, u.s.w.


Ruh (Odf, Rkh, Rph) -

Ruhe. Odf.: "Loss mech e Ruh. Etze seise all e da Ruh. Etze äas Ruh em Dom. Ma fend o käner Äcke Ruh. Du käst med Ruh geh. Loss dech ned aus da Ruh bränge."
 

Ech muss mech erscht mol ausrouhe, ich muss mich erst mal ausruhen, inse klaenes Kernd rauht gutt, unser kleines Kind ruht gut, De trenkt eh alla seelenruh sei Bier, der trinkt in aller Seelen Ruhe sein Bier

Rülwes
(Gkh) - 

ungeschickter Mensch. Bearb.: E. Lauber, Gkh

Ruf (Fdg) Rüff Rld), Pl.: Riffe

Ruf. Rld: "Hä hot en gürre Rüff. Hä doat Riffe. (Er schrie laut.) Dos schodt insem Rüff."

rufe, riff, geruffe (Fdg), rüffe, riff, gerüffe
(Rld) -

rufen. Rld: "Ech rüffen dech ned noch emuul. Wie manchesmuul sall ech dech noch rüffe"?


Ruffnaame (Fdg Odf Rkh Rph), Rüffnaame (Rld) - 

Rufname.


ruhich (Odf,Rkh, Rph) -

ruhig. Odf.: "Du bäast etzte ruhich. Dä stänn ma etze mol ruich. Ehr kinnd ned amol ruhich sei. Dö äas e ruhije Wohngejend."


Runge (Rld) - 

Butterbrot. s. auch Dunge

Rure (Odf,Rkh, Rph) - 

Rute. Odf, Rkh, Rph: "De Rure diende de Ällarn als Züchtejongsmeddel. Wenn du ned herscht, da geds wos med da Rure. Vo de Birgerure bennd ma de Reisabe-ese." 

Rutzjunge (Bgh) -

Rotzjunge


Rutznose ,(Bgh) -

Rotznase


Rutzleffel (Bgh) – 

Rotzlöffel.

Ruwwelkobb (Fdg) -

Rubbelkopf. (unordentlich)
_________________________________________________________________________________






ruffe: Odf,Rkh,Rph, rufen, ech ruffe dech oh, ich rufe dich an, ech honn da doch geruffe, ich habe dir doch gerufen, riffst mech oh, rufst mich an, wenn ech ruffe ,da musste aeach komme, wenn ich rufe, dann musst du auch kommen, de Kaearle aeas so varuffe, der Kerl ist so verrufen, dos aeas so ne varuffene Wertschoft, das ist so eine verrufene Wirtschaft, dae hoett en ganz schlaechte Ruff, der hat einen ganz schlechten Ruf,

Ruffnome: Odf,Rkh,Rph, Rufnamen, ech honn kenn extra Ruffnome, ech wern so geruffe wie ech aeach haeße, ich habe keinen extra Rufnamen , ich werde so gerufen, wie ich auch richtig heiße,
rassiern: Odf,Rkh,Rph, rassieren, du musst dech mol rasiern, du musst dich mal rasieren, dae hoett sech scho poar Dooje nett rasiert, der hat sich schon ein paar Tage nicht rasiert, werem rasierst du dech da nett, warum rasierst du dich denn nicht, etze hoette endlech da Boart obrasiert, jetzt hat er endlich den Bart abrasiert, Rasierkloernge, Rasierklinge, Rasiermaeassa, Rasiermesser, Rasierschoum, Rasierschaum, Rasierbensel, Rasierpinsel, Rasierapperat, Rasierapparat, rendiern: Odf,Rkh,Rph, rendieren, dos wird sech nett rendiern, das wird sich nicht rentieren, es rendiert sech nett, es rentiert sich nicht, dos aeas nett rentabel, das ist nicht rentabel, es aeas onrentabel, es ist unrentabel,
Rende: Obdf,Rkh,Rph, Rente, ech geh eh Rende, ich gehe in Rente, da sein ech Rentner, dann bin ich Rentner, ehm Rentenahler honn ech Rentenanspruch, im Rentenalter habe ich Rentenanspruch,
renn : Odf,Rkh, Rph, rinnen, de Trenn renn da de Backe roenga , die Tränen rinnen dir die Backen runter, des Obflußwasser rennt derch de Growe nob, das Abflusswasser rinnt durch den Graben runter,
Rohr: Odf,Rkh,Rph, Obflußrohr, Owerohr, es knallt aus alle Rohra, das knallt aus allen Rohren, Kanonerohrn , Kanonenrohre, Rohrleidonge, Rohrleitungen, Heizungsrohrn, Heizungsrohre, Kanalrohrn, Kanalrohre, Rohrzange, de schellt wie en Rohrspatze, der schimpft wie ein Rohrspatz,
Roll: Odf,Rkh,Rph, du baeast ganz vo da Roll, du bist ja ganz vo der Rolle, dos spe-elt doch goar ka Roll, das spielt doch gar keine Rolle, musst du da imma aus da Roll falle, musst du denn immer aus der Rolle fallen, ech honn dae Droht all schee off eh Roll geweckelt, ich habe den Draht schön auf eine Rolle gewickelt, offgerollt, aufgerollt, dae rollt mett de Aeaje, der rollt mit den Augen, Rollstuhl, Zwernsroll , Zwirnsrolle, Goarnsroll, Garnrolle, Kucheroll, Kuchenrolle, Rollschuh, Rollschuhe,

28.03. 2013-03-28
Rure: Odf,Rkh, Rph, Rute, vo de Birggerure bennt ma de Reisabe-ese, von den Birkenruten-feine Aestchen- bindet man die Reisigbesen, de Rure diende de Aellarn als Zuechtejongsmeddel, die Rute diente den Eltern als Züchtigungsmittel, wenn du nett herscht, da getts wos mett da Rure, wenn du nicht hörst , dann gibt es was mit der Rute,
Reisa: Odf,Rkh,Rph, Reisig, Biche Reisa, Buchenreisig, Arwesereisa, Erbsenreisig, Birggereisa, Birkenreisig,
roetsche: Odf,Rkh,Rkh, rutschen, bass off, deste nett roetscht, pass auf, dass du nicht rutscht, ech sei ausgeroetscht, ich bin ausgerutscht, do aerres roettschech, da ist es rutschig, mehr honn eh Roetsche gebaut, wir haben eine Rutsche gebaut, do losse ma die schwere Staa drewwa roengaroetsche, da lassen wir die schweren Steine drüber runterrutschen, du kaest ma mol da Bockel roengaroetsche, du kannst mir mal den Buckel runterrutschen, dos hoett sech alles varoescht, das hat sich alles verrutscht, dae roetscht nur oom Sofa rem, der rutscht nur am Sofa rum, de Roetschparti, Rutschparti, obroetsche, abrutschen, met em Roetsch woar alles vorbei, mit einem Rutsch war alles vorbei,
Ronge: Odf,Rkh,Rph, Runge Waajeronge, Wagenrunge, haure mach ma de laage Ronge droh, heute machen wir die langen Rungen dran, oon Lettawaje komme de laange Ronge dro, an den Leiterwagen kommen die langen Rungen dran,
restech: Odf,Rkh,Rph, rüstig, dae Mann aeas feer sei Ahla noch restech, der Mann ist für sein Alter noch rüstig, dos sei resteje Leure, das sind rüstige Leute
reste: Odf,Rkh,Rph, rüsten, die sei oom Offreste, die sind am Aufrüsten, mehr winn ins verreste, wir wollen uns vorrüsten, etze sei ma gut gerestet, jetzt sind wir gut gerüstet,


14.04.
Nun zu den Übersetzungen vom 28. 03. als Wiederholung.
Rure: Obd,Rkh,Rph, vo de Birkerure bennt ma Reisabeerse, von den Birkenruten - dünne Ästchen- bindet man Reisigbesen, de Rure diente de Aellarn als Zuechtijungsmettel, die Rute diente den Eltern als Züchtigungsmittel, wenn du nett herscht, da getts wos mett da Rure, wenn du nicht hörst, dann gibt es etwas mit der Rute,
Reisa: Odf,Rkh,Rph, Reisig, Bichereisa, Buchenreisig, Arwesereisa, Erbsenreisig, Birkereisa, Birkenreisig, Reisaboendel, Reisigbündel,
Roetsche: Odf,Rkh,Rph, rutschen, bass off deste nett rötscht, pass auf, dass du nicht rutscht, ech sei ausgeroetscht, ich bin ausgerutscht, do aeerres roetschech, da ist es rutschig, mehr honn eh Roetsche gebaut, do losse ma die schwere Staa drewwa roengaroetsche,- ein schräg abfallendes mit Bohlen abgedechtes Holzgerüst, auch eine Bezeichnung für eine hohe Böschung, z.B. das Haus steht an der Rutsche,- du kaest ma mol da Bockel roengaroetsche, du kannst mir mal den Buckel runterrutschen, dos hoett sech varoetscht, das hat sich verrutscht, dae roetscht nur oom Sofa rem, der rutscht nur am Sofa rum, de Roetschparti die Rutschparti, obroetsche, abrutschen, met em Roetsch woar alles vorbei, mit einem Rutsch war alles vorbei,
Ronge: Odf,Rkh,Roph, Runge, Waajeronge, Wagenrunge , Halterungsstangen für die Seitenbretter, haure mache ma de laange Ronge droo, heute machen wir die langen Rungen dran, oon Lettawaaje komme die laange Ronge droo, an den Leiterwagen kommen die langen Rungen dran,
restdech: Odf, Rkh, Rph, rüstig, dae Mann aeas feer sei Ahla noch restech, der Mann ist für sein Alter noch rüstig, dos sei resteje Leure, das snd rüstige Leute,
reste: Odf,Rkh,Rph, rüsten, die sei oom Offreste, die sind am Aufrüsten , mehr winn ins veerreste, wir wollen uns vorrüsten, etze sei ma gutt gerestet, jetzt sind wir gut gerüstet,
_____________
Wun
raten roře gerott rot! ech rořen dü rottst hä rott mer rořen ehr rott se rořen ech rodde dü roddest hä rodde mer rodden ehr roddet se rodden ech rodde dü roddest hä rodde mer rodden ehr roddet se rodden
regnen rann geraant es raant es raande es raande
reiben reiwe geräwwe reib! ech reiwen dü reiwest hä reiwet mer reiwen ehr reiwet se reiwen ech reeb dü reewest hä reeb mer reewen ehr reewet se reewen ech reewe dü reewest hä reewe mer reewen ehr reewet se reewen
reißen reyße gerässe reyß! ech reyßen dü reyßest hä reyßt mer reyßen ehr reyßt se reyßen ech räss dü rässest hä räss mer rässen ehr rässet se rässen ech risse dü rissest hä risse mer rissen ehr risset se rissen
reiten reiře geräřře reit! ech reiřen dü reytst hä reyt mer reiřen ehr reyt se reiřen ech reet dü reetst hä reet mer reeřen ehr reeřet se reeřen ech reeře dü reetst hä reeře mer reeřen ehr reeřet se reeřen
rennen renn geråånt renn! ech renn dü rennst hä rennt mer renn ehr rennt se renn ech råånde dü rååndest hä råånde mer råånden ehr rååndet se råånden ech rennde dü renndest hä rennde mer rennden ehr renndet se rennden
riechen riche geroche rich! ech richen dü richest hä richt mer richen ehr richt se richen ech roch dü rochest hä roch mer rochen ehr rochet se rochen ech richde dü richdest hä richde mer richden ehr richdet se richden
ringen range gerunge rank! ech rangen dü rengest hä renkt mer rangen ehr rankt se rangen ech runk dü rungest hä runk mer rungen ehr runget se rungen ech ringe dü ringest hä ringe mer ringen ehr ringet se ringen
rufen rüffe gerüffe rüff! ech rüffen dü riffest hä rifft mer rüffen ehr rüfft se rüffen ech riff dü riffest hä riff mer riffen ehr riffet se riffen ech riffe dü riffest hä riffe mer riffen ehr riffet se riffen








 
Suchen
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü